Die nächste WÜSTENFAHRER-Reise durch Westafrika führt wiedermal durch den Staat Mauretanien.

Sie dauert zwei Wochen, beginnt und endet mit dem Flug zwischen Deutschland, Österreich oder Schweiz und der mauretanischen Hauptstadt Nouakchott.

Die Reise basiert auf zahlreichen WÜSTENFAHRER-Reisen durch Mauretaniens großartige Sahara-Landschaften.


 

 

 

 

VIDEOS VON UNSEREN WESTAFRIKA-REISEN:


2016 03 MAURETANIEN+SENEGAL
Zw Meer+Sandmeer (von Willem van Rooijen)

 

REISEABLAUF

Beginn und Ende der Reise ist in Nouakchott, wo sich Hin- und Rückflug dank des neuen, außerhalb gelegenen Flughafens weit angenehmer gestalten als früher.

50 km nördlich von Mauretaniens Hauptstadt ist es für lange Zeit vorbei mit dem Asfalt: Wir biegen ab zum Strand. Ihm folgen wir 70 km bis zu einer der Schlüsselstellen der legendären Küsten-"Piste". Steile, hohe und sehr weichsandige Dünen werden hier bei Flut von der gewaltigen Brandung umspült. Eine Vorbeifahrt ist nur bei niedrigem Stand der Ebbe möglich.

Tagsdarauf biegen wir auf eine wenig befahrene Piste ins Landesinnere ab. Sie bringt uns über die Oase Benichab und das Städtchen Akjouit zum Dünengebirge des Erg Amatlich. Über die von alten Dakar-Rallye-Videos bekannte Steilabfahrt geht es in die Schlucht von Tifoujar hinunter. Zwischen senkrechten Felswänden und riesigen Dünen gelangen wir in ihr auf schmaler Tiefsandpiste ins malerische Valle Blanche, übernachten dort oder in der wildromantischen Bergoase Terjit.

Von dort führt eine teilweise sehr steile Piste ins "mauretanische Timbuktu" - die für ihre uralte Bibliothek berühmte Wüstenstadt Chinguetti. Sie ist Geburtsort des langjährigen WÜSTENFAHRER-Guides Amar.

Auf einer der schönsten und spektakulärsten Transsahara-Routen geht es von Chinguetti nach Süden. Zum Glück sind einige der ans Unfahrbare grenzenden Felstreppen-Pässe und Extrem-Dünenquerungen inzwischen auf der Trasse eines seit vielen Jahren im Bau befindlichen Strassen-Projekts zu umfahren - sodass wir für die 450 km bis zum Sahel-Städtchen Tidjika nur noch zwei bis drei Tage brauchen - statt wie bisher fünf bis sechs.

Nächstes Ziel ist das von Sahara-Krokodilen bewohnte Tal von Matmata. Wir campen am Eingang der mehrere Kilometer langen Schlucht und wandern am Spätnachmittag zu ihrem Ende. Spätestens dort sehen wir an einem, auf drei Seiten von hohen Felswänden begrenzten See ettliche der Echsen - bis zu vier Meter lang.

Über die Stadt Moudjeria erreichen wir das Dünengebiet des Erg Trarza und schließlich wieder Nouakchott.  

Nach einer Übernachtung in unserer ruhig gelegenen Auberge in der mauretanischen Hauptstadt, geht es dann wieder gen Heimat


DETAIL-INFORMATIONEN

Fahrerische Voraussetzungen:
- Routine auf ungeteerten Strecken alkler Art
- Fahr-Praxis im Sand
- Eine für anspruchsvolles Wüstengelände geeignete Enduro

Teilnehmerzahl:
Mindestens 4, höchstens 8 Fahrer/innen

Unsere Leistungen:
- Reiseleitung durch Thomas Troßmann
- Motorrad- und Gepäck-Transport von/bis WÜSTENFAHRER-Sitz
- Begleit-Auto(s)
- Benzin
- Übernachtungen: 2 x Hotel/Auberge mit Frühstück in Nouakchott, 1 x in Terjit / Atar, 1 x in Chinguetti
- Verpflegung:
     Voll-Pension mit Bier und Wein bei den 10 Camping-Übernachtungen
     Halb-Pension bei den Hotel-Übernachtungen
- Einheimischer Guide

Reisepreis: 4.180 € 

Bezahlung:
- 20 % Anzahlung nach Erhalt der Buchungsbestätigung
- Restzahlung bis 60 Tage vor Beginn

Zusatzkosten vor der Reise:
- Flüge nach/von Nouakchott (ca. 650 € im November 2019)

Zusatzkosten während der Reise:
- Mauretanien-Visum (erhältlich bei der Einreise): 55 €
- Grenz-, Zoll- und Polizei-Gebühren für den Motorrad-Import und- Export: 60 €
- Motorrad-Versicherung für Mauretanien: 40 €
- Taxi-Transfer zwischen Flughafen Nouakchott und Hotel Nouakchott: Zwischen 10 und 15 €
- Mittag-, Abendessen und Getränke in Nouakchott

Termin (gerechnet Flug ab Europa / Flug bis Europa):
8. - 23. Februar 2020 

Buchung und Reiserücktrittsversicherung:
Bitte benutzen Sie das Online-Anmelde-Formular unter nachstehender Bilder-Gallerie.
Sie erhalten dann umgehend eine Buchungsbestätigung mit Anzahlungsrechnung.
Mit dieser können Sie eine Reiserücktrittsversicherung beim Anbieter Ihrer Wahl abschließen.
Wir empfehlen den ADAC oder Europe Assistance.
 

BILDER ZUR WESTAFRIKA-REISE